Real Madrid :Zinedine Zidane verteidigt Marcelo

marcelo 2020
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid bleibt in La Liga auf Kurs. Gegen Osasuna gab es einen 4:1-Auswärtssieg. Auf der linken Seite im Einsatz: Benjamin Mendy.

Im Pokal-Viertelfinale hatte Zinedine Zidane Marcelo und nicht den französischen Neuzugang als Linksverteidiger aufgeboten.

Der Südamerikaner war nicht in Bestform. Nach dem 3:4 gegen Real Sociedad setzte es Kritik am Urgestein.

Zinedine Zidane lässt auf Marcelo aber nichts kommen. "Marcelo hat sein Bestes gegeben, so wie sie es alle getan haben", stellte Zidane am Rande des Erfolgs gegen Osasuna klar.

"Das Wichtigste ist, dass meine Spieler 100% geben, Marcelo hat genau das getan und die Fans wissen das. Aber sie haben ein Recht auf Ihre Meinung", betonte der Erfolgscoach.

Dass der brasilianische Außenverteidiger außer Form sei, will Zidane so nicht stehen lassen: "Ich sehe Marcelo in guter Verfassung. Jeder hat das Recht, seine Meinung dazu zu äußern. Er ist ein wichtiger Spieler, das hat er immer bewiesen und das wird er weiterhin tun."

Es sei aber sehr schwierig 60 Spiele immer auf Top-Niveau zu agieren, räumte Zidane ein: "Das habe ich auch schon bei anderen Spielern wie Isco oder Modric gesagt."