Real Madrid :Zinedine Zidane will nicht über die Meisterschaft reden

zinedine zidane 2020 200
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Real Madrid ist in dieser Saison in der Primera Division nur einmal geschlagen worden, haben nun auch drei Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten FC Barcelona.

Es habe sich aber nichts an der Ausgangslage geändert, betonte Zinedine Zidane nach dem Arbeitssieg gegen Real Valladolid. "Wir freuen uns über den Sieg, aber es sind noch 17 Spiele zu absolvieren."

Gegen Valladolid brauchten die Königlichen bis zu 78. Spielminute, ehe Nacho Fernandez den erlösenden Treffer machte.

"Normalerweise schießt er nicht so viele Tore, daher freue ich mich für ihn", lobte Zinedine Zidane den Verteidiger. "Manchmal gibt es eben auch Chancen für die Defensiv-Spieler."

Die Leistung der Abwehr hat Zidane zudem außerordentlich gefallen. "Da liegt unsere Stärke", betonte der Coach. "Aber wir müssen auch mal andere Chancen kreieren. Das müssen wir besser werden."

Hintergrund


Als nächstes wartet das Duell gegen den Stadtrivalen Atletico Madrid, am 1. März der Clasico gegen den FC Barcelona.

"Ich will nicht über die Meisterschaft reden, da wir noch so viele Spiele vor uns haben. Es sind einfach nur drei wichtige Punkte für uns", stellte Zidane klar. "Es wird für alle Teams noch schwer genug."

Real Madrid führt die Tabelle mit drei Punkten Vorsprung auf die Katalanen an, die beim 0:2 gegen Valencia patzten.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!