Hammarby IF :Zlatan Ibrahimovic kauft sich in schwedischen Verein ein

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Hat Zlatan Ibrahimovic bei Instagram seinen neuen Verein verkündet? Ein Klub aus seiner Heimat gibt sich geheimnisvoll.

Zum einen hat der 38-Jährige ein Video bei Instagram gepostet, in dem er ein Trikot von Hammarby IF mit seinem Namen darauf trägt und den Drittplatzierten der vor wenigen Wochen beendeten schwedischen Liga verlinkt.

Zum anderen berichten mehrere Medien über ein Treffen von Vereinsvertretern mit Zlatan Ibrahimovic in Los Angeles, wo er noch bis Jahresende bei der Galaxy unter Vertrag steht.

Der Hammarby-Pressesprecher sagte dem SVENSKA DAGBLADET: "Wir haben später in der Woche weitere Informationen, aber aktuell habe ich nicht mehr dazu zu sagen."

Wenig später gab es Klarheit. Zlatan Ibrahimovic übernimmt Anteile am Unternehmen AEG Sweden. Damit wird der 38-Jährige auch Anteilseigner am schwedischen Verein Hammarby IF.

Ibrahimovic ist froh über den Deal. Hammarby IF habe das Potenzial, der größte Klub in Skandinavien zu werden, erklärte der Superstar: "Der Größe von Hammarby sind keine Grenzen gesetzt."

Anzeige

Probleme mit seinem Heimatverein Malmö erwartet der Superstar nicht: "Ich denke, dass sie das in Malmö respektieren und sich für mich freuen."

Zlatan stellte auch klar, er bei Hammarby IF nicht als Spieler anheuern werde: " Das wird nicht passieren." Damit ist weiter offen, wo der Superstar im kommenden Jahr spielen wird.

Zuletzt gab es viele Gerüchte um eine Rückkehr des Torjägers nach Europa. Der SSC Neapel mit Trainer Carlo Ancelotti signalisierte Interesse wie der FC Bologna und der AC Mailand.

Anzeige

Spurs-Coach Jose Mourinho, mit dem Ibrahimovic bei Inter Mailand und Manchester United zusammengearbeitet hatte, schloss hingegen eine Verpflichtung vor kurzem aus.

Eine Ibrahimovic-Verpflichtung mache keinen Sinn, da man in Harry Kane bereits einen der Top3-Mittelstürmer der Welt unter Vertrag habe, begründete The Special One.

Zlatan Ibrahimovic hatte zuletzt einen Wechsel nach Spanien angedeutet. Seine Ankündigung auf INSTAGRAM entpuppte sich aber als Marketing-Maßnahme für einen Wettanbieter.

» David Beckham will Patrick Vieira für Inter Miami

» Thierry Henry erhält Rückendeckung von Ex-Boss

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige