"Lange nicht gesehen" :Zlatan Ibrahimovic klärt über Schweden-Andeutung auf

zlatan ibrahimovic 2020 01 010
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

"Lange nicht gesehen". Diesen Satz postete Zlatan Ibrahimovic unlängst in den Sozialen Medien. Dazu gab es ein  Bild mit Zlatan im Schweden-Trikot zu sehen.

Seit 2016 ist Ibrahimovic nicht mehr für die Nationalauswahl im Einsatz. Nach dem Foto-Upload brodelte die Gerüchteküche. Die Frage: Kehrt Ibrahimovic in die Nationalmannschaft zurück?

Schwedens Auswahltrainer Janne Andersson kühlte die Gerüchteküche ab, erklärte ein Ibrahimovic-Comeback sei für ihn kein Thema. Der Top-Torjäger des AC Mailand hat sich scheinbar ohnehin nur einen Scherz erlaubt.

zlatan ibrahimovic 2020 10004
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Nach dem 2:2 gegen Hellas Verona am vergangenen Wochenende wurde er nach seinem vermeintlichen Rückkehrwunsch befragt. Grinsend erklärte er: "Ich habe nur versucht, die Menschen in Schweden zu irritieren."

Hintergrund


Über seinen zweiten verschossenen Elfmeter in dieser Saison sagte Ibrakadabra: "Ich glaube, ich überlasse den nächsten Kessie (Franck Kessie, Anm. d. Red.) Das wäre besser."

Ibrahimovic, der die Torschützenliste der Serie A mit acht Treffern anführt, freut sich nun auf einige Tage Pause von Pflichtspielen. "Es gibt viele Spiele und wenn man müde wird, ist man nicht immer bei 100 Prozent. Zum Glück ist die Länderspielpause, weil ich Ruhe brauche. Ich hatte nicht die übliche Entschlossenheit, die ich sonst vor dem Tor habe."