AC Mailand :Zlatan Ibrahimovic kündigt Italien-Rückkehr an

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Zlatan Ibrahimovic hat eine Rückkehr nach Italien angekündigt. "Ich werde zu einem Verein gehen, der wieder gewinnen muss, der seine Geschichte erneuern muss, und der eine Herausforderung gegen alle sucht. Bis bald in Italien", sagte Ibrakadabra gegenüber GQ ITALIA.

Damit dürften seine Ex-Vereine Juventus Turin und Inter Mailand nicht als Arbeitgeber infrage kommen. Juve ist seit Jahren erfolgreich, Inter ist in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Der AC Mailand hingegen würde genau zu Ibrahimovics Beschreibung passen. Nach dessen Abschied 2012 in Richtung Paris Saint-Germain sind die Rossoneri böse abgestürzt.

Die Champions-League-Teilnahme wurde in den vergangenen Jahren regelmäßig verpasst, der letzte Titel datiert aus Ibrahimovics Ära.

Ibrahimovic erzielte zwischen 59 Tore in 89 Spielen für den AC Mailand zwischen 2010 und 2012. Der Scudetto und die Supercoppa Italiana wanderten in den Trophäenschrank des siebenmaligen Champions-League-Siegers.

In der vergangenen Saison verpasste Milan die Champions-League-Qualifikation knapp, wurde unter Gennaro Gattuso nur Tabellenfünfter.

Anzeige

Nach dem Abschied des Ex-Mittelfeldkämpfers ging es wieder bergab. Derzeit - nach 14 Spieltagen - belegt Milan nur den 11. Tabellenplatz.

Zlatan Ibrahimovic soll für Besserung sorgen. Milan hat Gespräche mit seinem Ex-Top-Torjäger bestätigt, allerdings erklärt, dass der Schwede noch keine Entscheidung getroffen habe.

» Poker um Zlatan Ibrahimovic: Mino Raiola wirft Rätsel auf

» Guardiola und Messi: Der viertreichste Mann der Welt hat große Pläne mit Milan

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige