SSC Neapel :Zlatan Ibrahimovic macht Napoli schöne Augen - Ancelotti flirtet zurück

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Zlatan Ibrahimovic flirtet mit dem SSC Neapel und einer erneuten Zusammenarbeit mit seinem Ex-Weggefährten Carlo Ancelotti. Der Napoli-Coach steigt auf den Flirt ein.

"Ich werde ihn heute Abend noch anrufen und ihm sagen, dass wir ihn erwarten. Ich bewundere ihn sehr und er hat erst 29 Tore in 30 MLS-Spielen erzielt. Morgen werde ich Sie wissen lassen, wie es gelaufen ist", scherzte Carlo Ancelotti nach dem 2:0-Sieg seines SSC Neapel gegen Hellas Verona.

Zuvor hatte Zlatan Ibrahimovic von den Süditalienern geschwärmt. "Mit mir wäre das San Paolo jeden Sonntag voll. Und dort ist Carlo Ancelotti – ein großartiger Coach", gab der Schwede in der GAZZETTA DELLO SPORT zu.

Und weiter: "Es wäre großartig, zu wiederholen, was Diego Maradona dort getan hat. Ich sage nicht, dass ich dorthin gehe, meine endgültige Entscheidung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Aber das Team ist eine Mannschaft, die Euphorie entfacht."

Ibrahimovics Vertrag bei der Los Angeles Galaxy endet im Dezember. Mit seinem Verein steht er in der zweiten Runde der Playoffs.

Carlo Ancelotti kennt Zlatan Ibrahimovic noch aus gemeinsamen Tagen bei Paris Saint-Germain. Beide wurden 2013 französischer Meister.

» Dries Mertens vor Absprung aus Neapel - Inter lockt

» Real Madrid in Gesprächen mit Fabian Ruiz

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige