AC Mailand :Zlatan Ibrahimovic: Rückkehr in die Heimat?

zlatan ibrahimovic 2020 01 002
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Kehrt Zlatan Ibrahimovic nach Schweden zurück? Schon zu Jahresbeginn hatte es Gerüchte gegeben, dass der 38-Jährige noch einmal in seiner Heimat aktiv werden könnte.

Damals gab es einen Shitstorm gegen den Stürmer, da er Anteile am Stockholmer Erstligist Hammarby IF, der Erzrivale von Ibras Ex-Verein Malmö ist, erwarb.

Mit der Rückkehr zum AC Mailand besänftigte Ibrahimovic die Fans, nun sind sie erneut aufgebracht, da er bei Hammarby trainiert.

zlatan ibrahimovic 2020 9
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Sportchef Jesper Jansson sagte auf der Internetseite des Vereins: "Zlatan ist seit einer Weile bei seiner Familie in Stockholm und hatte Lust auf den Platz zurückzukehren. Also war er hier und hat trainiert."

Und der 49-Jährige weiter: "Wir haben in der Pause freiwilliges Training, ab Montag beginnt das Mannschaftstraining. Zlatan kann natürlich auch dann gerne dabei sein. Wir werden in den nächsten Tagen sehen was passiert."

Hintergrund


Während in den meisten Ländern durch die Coronavirus-Pandemie das öffentliche Leben reduziert ist, gelten in Schweden deutlich freizügigere Regeln. Fußballtraining ist nach Angaben der schwedischen Gesundheitsbehörde weiterhin erlaubt.

Zlatan Ibrahimovics Vertrag mit dem AC Mailand läuft noch bis zum Saisonende, danach gibt es eine Option für eine weitere Saison.

Ob er diese nutze, ließ der zuletzt Torjäger offen. TUTTOSPORT zufolge möchte Ibrahimovic auch im Fall eines Abschieds aus Mailand in der Serie A bleiben.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!