Treffen mit Nationaltrainer :Zlatan Ibrahimovic: Schweden-Rückkehr rückt näher

zlatan ibrahimovic 2016 6
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Werbung

Die Anzeichen auf ein Comeback von Zlatan Ibrahimovic in der schwedischen Nationalmannschaft verdichten sich. Der Torjäger hat sich mit Nationaltrainer Janne Andersson persönlich ausgetauscht.

Am Donnerstag reiste Andersson nach Mailand, um mit dem Führenden der Torschützenliste der Serie A über eine Rückkehr zu sprechen. "Das Treffen war sehr positiv. Wir haben uns geeinigt in den kommenden Monaten im Dialog zu bleiben", heißt es auf der Webseite des schwedischen Fußballverbands.

Hintergrund

Der Cheftrainer weiter: "Als Zlatan sich für eine Rückkehr in die Nationalmannschaft offen zeigte, fühlte es sich natürlich und wichtig an, sich so schnell wie möglich zu treffen und darüber zu diskutieren. Ich bin froh, dass es uns so schnell gelungen ist, ein Meeting zu organisieren."

zlatan ibrahimovic 2016 4
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

Zlatan Ibrahimovic zuletzt 2016 für Schweden am Ball

Schwedens Nationalmannschaft findet sich im März des kommenden Jahres wieder zusammen. Dann könnte der Superstar des AC Mailand dabei sein. Zuletzt hatte Ibrakadabra erklärt, dass er die Nationalelf vermisse.

Ibrahimovic hatte zuletzt bei der Europameisterschaft 2016 die Farben seiner Nation vertreten. Die schwedische Auswahl hatte sich ohne den 39-Jährigen für die kommende EURO qualifiziert. In der Gruppenphase trifft Schweden auf Spanien, Polen und die Slowakei.

Video zum Thema