Rückblick auf PSG-Zeit :Zlatan Ibrahimovic: Seine Ausstrahlung faszinierte Kevin Trapp

Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige

Ibrahimovic spielte von 2012 bis 2016 bei Paris Saint-Germain, führte den Scheich-Klub zu 16 Titeln.

Im letzten Vertragsjahr teilte sich Ibrakadabra auch mit Kevin Trapp die Kabine, nachdem der Deutsche von Eintracht Frankfurt in den Parc des Princes gewechselt war.

Dabei hat Ibrahimovic mächtig Eindruck auf Trapp gemacht.

"Ibra hatte sehr viel Charisma, eine unfassbare Ausstrahlung. Er war einer der Anführer, der viel zu sagen hatte und vor dem jeder Respekt hatte", sagte der deutsche Nationalkeeper gegenüber dem KICKER.

Ibrahimovic reichte dem Torhüter, der im vergangenen Sommer von PSG zurück zur Eintracht wechselte, auch eine helfende Hand.

"Die Mannschaft war sehr offen und hat mir geholfen. Ibra und Maxwell kamen zu mir und sagten: 'Wir werden nicht jeden Tag fragen, ob du etwas brauchst, aber wenn du etwas brauchst, sind wir immer da und können dir helfen'", erinnert sich der Keeper.

Ibrahimovic ging 2016 zu Manchester United und spielt mittlerweile in der Major League Soccer für Los Angeles Galaxy.

» Neymar-Nachfolger: Paris geht in der Bundesliga auf die Jagd

» Neymar wehrt sich gegen Schwalben-Vorwürfe

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige