Wohin geht Zlatan? :Zlatan Ibrahimovic: So viel bietet ihm Bologna für 18 Monate

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Perth Glory aus Australien, sein derzeitiger Arbeitgeber Los Angeles Galaxy, der AC Mailand, Napoli und Bologna haben Zlatan Ibrahimovic Medienberichten zufolge Angebot für eine Zusammenarbeit am dem 1. Januar 2020 offeriert.

Der Schwede ist ablösefrei zu haben, sein Vertrag in LA läuft Ende Dezember aus.  In Sachen Gehalt wäre Ibrahimovic aber sicherlich kein Schnäppchen.

Der CORRIERE DELLO SPORT will nun in Erfahrung gebracht haben, wie viel Gehalt dem Schweden winkt, sollte er beim FC Bologna anheuert.

Der italienischen Sporttageszeitung zufolge ist Präsident Joey Saputo bereit, Ibrahimovics Gehaltsforderungen zu erfüllen und ihm für einen Vertrag über eineinhalb Jahre acht Millionen Euro netto zu bezahlen.

Damit wäre Ibrahimovic nicht nur mit Abstand Topverdiener in Bologna, sondern würde ligaweit hinter Cristiano Ronaldo (34, 31-Mio-Nettogehalt) von Juventus Turin dem zweiten Rang der  Gehälter landen - noch vor Gonzalo Higuain (7,5 Mio.).

Um dieses Salär zahlen zu können, will Joey Saputo dem Vernehmen nach Sponsoren finden, die Teile übernehmen.

Anzeige

Bologna belegt nach dem Duell mit Inter Mailand (1:2) den 12. Tabellenplatz der Serie A.

Was Bologna trotz des durchwachsenen Platzes im Werben um Ibrahimovic helfen könnte: Der 38-Jährige ist mit Bologna Chefcoach Sinisa Mihajlovic befreundet.

» Mario Balotelli kassiert Ansage von seinem Ex-Coach

» Sergej Milinkovic-Savic: Chelsea bringt sich in Stellung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige