Inter Mailand :Zukunft von Lautaro Martinez könnte sich bald entscheiden

lautaro martinez 2020 13
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Obwohl Lautaro Martinez immer noch für die schon länger genannten Klubs wie dem FC Barcelona oder Manchester City interessant sein soll, deutet inzwischen viele daraufhin, dass er seinen 2023 auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert.

Die hierfür nötigen Verhandlungen sind laut dem Portal FCINTERNEWS weit fortgeschritten. Schon im Dezember könnten sich die involvierten Parteien auf einen neuen Vertrag einigen. Offenbar sind nur noch wenige Details zu klären. Die Gehaltsthematik soll derweil Fragen aufbringen.

Hintergrund


In der aktuellen Arbeitsregelung ist ein Gehalt von jährlich 2,2 Millionen Euro festgehalten. Es wird damit gerechnet, dass Lautaros Bezüge mindestens verdoppelt werden. Die Spielerseite soll inzwischen ihre Forderung von 7,5 Millionen Euro auf 6,5 Millionen Euro plus Boni reduziert haben.

Für Mitte Dezember sei ein weiteres Treffen mit der Entourage des 23-Jährige geplant, heißt es. Dort soll, so die Mailänder Hoffnungen, eine abschließende Einigung erzielt werden. Da Lautaros Vertreter aus Argentinien einreisen, ist das Treffen jedoch abhängig von der pandemischen Entwicklung.