Eintracht Frankfurt Zum Trainingsstart: Drei Corona-Fälle bei der Eintracht

sid/8b999fed3459a2b1564a460e10e983290cc5e690
Foto: AFP/SID/MATTEO COGLIATI

Der Fußball-Bundesligist musste beim Trainingsauftakt nach dem Weihnachtsurlaub am Donnerstag auf drei infizierte Profis verzichten.

Nach Angaben der Hessen wurden der Kroate Kristijan Jakic, der Portugiese Goncalo Paciencia und Ersatztorhüter Jens Grahl bereits vor ihrer Rückkehr nach Frankfurt positiv getestet. Alle drei Spieler seien symptomfrei und befänden sich in häuslicher Quarantäne.

Alle weiteren Ergebnisse der am Mittwoch durchgeführten PCR-Tests seien negativ gewesen. Laut des Klubs könne somit die Vorbereitung auf das erste Rückrundenspiel gegen Borussia Dortmund am 8. Januar "planmäßig starten".

Eintracht Frankfurt

Die Hessen teilten zudem mit, dass "der Großteil der Mannschaft" bereits nach der letzten Hinrunden-Partie gegen den FSV Mainz 05 (1:0) am 18. Dezember eine Booster-Impfung erhalten habe. Die Impf- und Genesenenquote im Lizenzspielerbereich liege mittlerweile "bei fast einhundert Prozent".