FC Bayern :Liverpool schwenkt im Thiago-Poker um - das sind die Gründe

thiago alcantara 11
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Wende im Poker um Thiago Alcantara! Laut einem Bericht des Onlineportals ESPN nimmt der FC Liverpool inzwischen Abstand von einer Verpflichtung des Iberers. Der Mittelfeldspieler würde nicht ins Anforderungsprofil der Reds passen, heißt es.

Thiago sei zu alt und zu verletzungsanfällig. Außerdem wären das Gehalt sowie die Ablöse nicht kompatibel. Dem 29-Jährigen liegt beim FC Bayern ein unterschriftsreifer Vertrag vor, den er bis heute allerdings nicht unterzeichnen wollte.

Jetzt bleibt es spannend, ob sich Thiago vielleicht doch noch an den deutschen Rekordmeister bindet, obwohl er den Verantwortlichen bereits mitgeteilt hatte, sich in diesem Sommer verändern zu wollen.

Hintergrund


Während der Vorstellung von Leroy Sane hatte FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge durchklingen lassen, dass noch kein Verein wegen Thiago an die Bayern herangetreten sei und ein Angebot abgegeben habe.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!