Wechsel zu Roma oder Milan? :Zwei Optionen: Francesco Totti soll Antonio Rüdiger neuen Klub suchen

francesco totti 2020 9001
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Der FC Chelsea sieht offenbar in Klubs aus der Serie A die beste Möglichkeit, einen Abnehmer für Antonio Rüdiger zu suchen. Laut GAZZETTA DELLO SPORT ist kein Geringerer mit der Aufgabe betraut worden, einen neuen Arbeitgeber für Rüdiger zu suchen, als Francesco Totti.

Nach zwei Jahren im Management des AS Rom hat sich der mittlerweile 44-Jährige als Berater und Spielervermittler selbständig gemacht. In der Causa Rüdiger soll Totti bereits einen ersten Anruf getätigt haben.

Dieser ging angeblich bei Paolo Maldini, dem Technischen Direktor des AC Mailand, ein. Dem Bericht zufolge sind die Rossoneri stark an einem Rüdiger-Transfer interessiert, verhandeln aber gleichzeitig mit Ozan Kabak von Schalke 04.

Hintergrund


Totti soll Rüdiger ebenfalls bei der Roma angeboten haben, für die der deutsche Nationalspieler zwischen 2015 und 2017 insgesamt 72 Pflichtpartien bestritten hatte und im Anschluss für 35 Millionen Euro nach London wechselte.

Rüdigers Chelsea-Vertrag ist noch bis 2022 ausgelegt. Tottenham Hotspur soll ebenfalls Interesse an dem 27-Jährigen signalisieren. Dieser Transfer liegt allerdings nicht in Tottis Händen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!