Mourinho als Erbe? :Zweifel an Zidane: Sein Rauswurf würde Real 80 Millionen kosten

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid hat beim 0:3 gegen PSG einen Auftritt zum Vergessen hingelegt. Nicht einen Schuss aufs Tor bekamen die Königlichen hin.

Die Zweifel an Zinedine Zidane wachsen, schließlich läuft es auch in der Primera Division noch alles andere als rund.

Real-Präsident Florentino Perez (72) soll bereits Jose Mourinho (56) als Notfallplan in der Hinterhand haben.

Allerdings: Eine Entlassung von Zinedine Zidane würde für Real Madrid immense Kosten bedeuten, wie die Fachzeitung SPORT in Erfahrung gebracht hat.

Demnach würden knapp 80 Millionen Euro fällig werden, sollte Zidane gehen müssen.

Die Rechnung: Zinedine Zidane erhält 13 Millionen Euro netto Jahresgage. Bei Zizous Vertrag bis 2022 macht das insgesamt 39 Millionen Euro netto.

Anzeige

Real Madrid müsste mit Bruttokosten in Höhe von 80 Millionen Euro rechnen. Hinzukäme das Gehalt für den neuen Trainer.

Kandidaten wie Massimiliano Allegri (52) oder Jose Mourinho (56) würden pro Jahr wohl mindestens 10 Millionen Euro netto einstreichen.

» Königlich! Toni Kroos krönt seinen Festtag

» Tausch-Deal mit Bayern? Real plant neuen Anlauf bei Lewandowski

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige