Foto: photo-oxser / Shutterstock.com

Real Madrid :Zweimal nicht im Kader: Toni Kroos meldet sich zu Wort

  • Fussballeuropa Redaktion Freitag, 07.12.2018

Toni Kroos hat verraten, warum er gegen Valencia und in der Copa del Rey gegen Melilla keine Rolle spielte.

Werbung

Seit seiner Ankunft im Estadio Santiago Bernabeu im Sommer 2014 ist Kroos im Mittelfeld gesetzt.

Egal ob unter Carlo Ancelotti, Rafael Benitez, Zinedine Zidane, Julen Lopetegui oder Santiago Solari: Alle setzten auf den Deutschen.

Im Spitzenspiel gegen Valencia (2:0) fehlte der Ex-Münchner jedoch ebenso wie in der Copa del Rey gegen Melilla am Donnerstagabend.

Vor der Partie gegen den Außenseiter meldete sich Kroos mit Einzelheiten über seine Situation zu Wort.

"Kurzes Update: Ich arbeite noch immer an meinen Knieproblemen vom Roma-Spiel. Ich bin so schnell wie möglich zurück, so wie immer", postete der Nationalspieler auf TWITTER.

Auch ohne den Mittelfeldregisseur hatten die Königlichen gegen Melilla  keine Probleme. Real Madrids B-Elf gewann mit 6:1.

Isco und Marco Asensio glänzten jeweils mit einem Doppelpack, zudem trafen Vinicius Junior und Javier Sanchez.

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen