Tausch mit Thomas Partey? :Zweiter Anlauf: Atletico Madrid wieder an Alexandre Lacazette dran

alexandre lacazette 2019 302
Foto: daykung / Shutterstock.com

Im Sommer 2017 stand Alexandre Lacazette vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Mit den Colchoneros war sich der Nationalstürmer einig, Atleti und Olympique Lyon ebenfalls. Doch dann machte die Transfersperre gegen die Spanier den Deal zunichte.

Lacazette wechselte stattdessen zum FC Arsenal, wo der Stürmer noch bis 2022 unter Vertrag steht. Eigentlich. Wie die L'EQUIPE berichtet, arbeitet Atletico Madrid erneut an einer Lacazette-Verpflichtung.

Neben den Rojiblancos sollen auch Juventus Turin und Inter Mailand am Arsenal-Angreifer Interesse zeigen. Zum Vorteil für Atleti im Transferpoker könnte Thomas Partey werden.

thomas partey atletico madrid 4
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Der Mittelfeldspieler steht auf dem Wunschzettel von Arsenal. Er kann das Wanda Metropolitano zwar per Ausstiegsklausel für 50 Millionen Euro verlassen, diese Ablösesumme ist den Londonern nach Jahren ohne Champions-League-Qualifikation und in der Corona-Krise aber zu hoch.

Hintergrund


Ein Tauschgeschäft Lacazette/Partey könnte die Lösung sein, um Arsenal-Trainer Mikel Arteta und Atleti-Übungsleiter Diego Simeone gleichermaßen glücklich zu machen.

Arteta ist zwar zufrieden mit seinem Stürmer, scheint aber gesprächsbereit. "Wir müssen den nächsten Schritt mit ihm besprechen und wissen, was er denkt. Wie ich schon sagte, bin ich wirklich glücklich mit ihm", so der Spanier.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!